start news termine archiv poetry Slam links crew gästebuch \/

slam in der räucherkammer
oben: poetry slam - folklore im Garten 2001  >> mehr Bilder
oben: poetry slam - mainzer minipressenmesse 2001

Poetry Slam!

>>  Die Wiesbadener Poetry Slam Champs
>>  Slam Poetry
  >  Was ist eigentlich ein Poetry Slam?
  >  Unsere Regeln


Was ist eigentlich ein Poetry Slam?
Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb. Prosa, Lyrik, Rezitation, Sprechgesang, alles ist erlaubt. Von der "offenen Bühne" unterscheidet sich der Poetry Slam darin, daß Hilfsmittel, wie Musikinstrumente oder Verkleidung, grundsätzlich nicht zugelassen sind. Natürlich muss es sich um eigene Texte handeln. Außerdem gibt es ein Zeitlimit. Das oberstes Gebot aber lautet: "Du sollst nicht langweilen". Den Wettbewerb beurteilt keine vermeintlich fachlich qualifizierte Jury, sondern das Publikum bzw. eine Jury aus dem Publikum.

Der Poetry Slam ist Mitte der letzten 80er in Chicago von einem ehemaligen Bauarbeiter erfunden worden. Slampapi Marc Kelly Smith war im September 2002 im Rahmen seiner Europa-Tour auch Special Guest bei Where The Wild Words Are und bewies uns sein Performancetalent.

German international Poetry Slam
Hierzulande werden Slams mittlerweile in fast jeder größeren Stadt ausgetragen. Zur Zeit gibt es an die 130 regelmäßige Slams. Auch Fernseh- und Radiosender tragen Poetry Slams aus und mittlerweile steht der Poetry Slam auch auf dem Lehrplan. Immernoch treffen sich einmal im Jahr die besten Slammer und alle Slam-Veranstalter bei einem überregionalen Slam.
Der nächste "deutschsprachige internationale Poetry Slam" findet Anfang November 2016 in Stuttgart statt, siehe unter slam2016.de/.

Unsere Regeln beim Slam in der Räucherkammer:
(wenn wir's nicht grad mal anders machen!)
  • 4 bis 12 Teilnehmer/innen
  • Eintrag in die Liste am Eingang
  • Reiseslämmer können sich voranmelden
  • Zeitlimit max. 7 Minuten pro Vortag
  • Eine Vorunde (ab sechs Teilnehmer verteilt auf zwei Gruppen)
  • Ein Finale mit den zwei Besten
  • Das Publikum ist Jury und bewertet per Stimmzettel und Beifall
  /\
w w w . w t w w a . d e       mailto: [where the wild words are]